Geschrieben von Alex

wohnzimmer einrichtenWenn man ein Haus kauft, schafft man sich die Grundlage für ein gelungenes Leben. Schließlich gehört das Haus einem selbst und man kann es so einrichten wie man möchte. Zwar ist das Einrichten eines neuen Heimes mit viel Arbeit verbunden. Auf der anderen Seite kann es viel Spaß bereiten, vorausgesetzt man hat ein Konzept.

In ein Haus wird man ziehen, weil man eine Familie gründen möchte oder man den Arbeitsplatz wechselt. Die Gründe können unterschiedlich sein. Tatsache ist aber, dass ein Haus zusätzliche Räume hat, womit mehr Möbel, Dekoration und Accessoires erforderlich sind. Wenn man die Chance hat bei der Einrichtung von vorne zu beginnen, kann man noch alles richtig machen.

Welcher Stil?

Eine gute Frage ist, in welchem Stil man das Haus einrichten möchte. Zunächst sollte man sich mit den Mitbewohnern einig werden. Dies hängt also nicht nur vom persönlichen Geschmack, sondern auch vom Stil des Gebäudes ab. Am besten ist es, wenn man sich an den baulichen Gegebenheiten orientiert. Die Faustregel lautet, dass man nur bis zu zwei unterschiedliche Stilrichtungen miteinander kombinieren sollte. Kombinationen, die über diese Zahl hinausgehen, wirken zu überladen und unübersichtlich. Klare Strukturen sind bei der Einrichtung von besonders großer Bedeutung. Nebenbei ist es aber nicht schädlich, wenn man die Wand mit Bildern oder mit Wandtatoos dekoriert.

Welche Farben?

Jedes Zimmer sollte einen Grundton haben. Anschließend kauft man die meisten Möbel auch in dieser Farbe. Anschließend kann man mit kleineren Möbelstücken farbliche Akzente setzen. Auch was die Wandgestaltung angeht, hat man sehr viel Spielraum. Auf diese Weise kann man einem Zimmer eine ganz persönliche Note geben.

Gebrauchte Möbel

Kaum jemand kann es sich leisten das neue Haus komplett mit neuen Möbeln einzurichten. Aus diesem Grund kann man auch von der Möglichkeit profitieren gebrauchte Möbel zu kaufen. Diese Möbel haben zwar einige Jahre auch dem Buckel. Trotzdem aber sehen viele dieser Einrichtungsgegenstände noch wie neu aus.

Budget richtig kalkulieren

Beim Hausbau wird viel zu oft das Budget vergessen. Ein Hausbau ist unheimlich teuer. Darüber hinaus darf man nicht vergessen, dass die Einrichtung ebenso Geld kostet. Am besten macht man sich vor der Einrichtung einen genauen Plan und kalkuliert ganz genau, was als Einrichtung in das Haus rein soll.